Zum Inhalt springen

Sportlerehrung der Stadt Kelheim

Mit den Berichten Woche für Woche hier auf der Homepage und regelmäßigen Artikeln in der Mittelbayerischen Zeitung versuchen wir ja bereits, die Leistungen der zahlreichen Aktiven im Verein hinreichend zu würdigen. Wie außergewöhnlich die sind, wird einem aber erst zu bestimmten Anlässen wirklich bewusst; beim Sommerfest oder der Weihnachtsfeier zum Beispiel, wenn auf die Saison respektive das Jahr zurückgeblickt wird, oder bei der Presseschau, wenn sich alle Artikel der zurückliegenden 12 Monate auf einem Stapel türmen. 😮

Ein weiterer dieser Anlässe ist die Sportlerehrung der Stadt Kelheim durch 1. Bürgermeister Christian Schweiger. Da ist der Schachklub seit Jahren Stammgast mit vielen Aktiven. So auch vergangenen Freitag für die Saison 2022/23 bzw. das Jahr 2023, wo 25 SKKler geladen waren. Sebi übernahm den Part des Laudators souverän.

Die Stadt hat klar definierte Kriterien, welche Leistungen zu ehren sind. Der SK Kelheim war quer über das gesamte Spektrum, von der Bezirks- über die Landes- bis hin zur Bundesebene, erfolgreich (ein Klick auf die Bilder führt zum jeweiligen Bericht):

Bundesebene

1. Platz Deutsche Amateurmeisterschaft Gruppe D Damen
– Laura Sophie Bauer

4. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaft U12
– Moritz Ramming
– Arthur Sitnik
– Konstantin Neumeier
– Leonhard Dauerer

5. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaft U20w
– Laura Sophie Bauer
– Valentina Neumeier
– Katharina Gubler
– Citra Bangsa-Giesen

5. Platz Deutsche Schulschach-Meisterschaft WK Realschulen
– Maxim Weinberger
– Korbinian Pritschet

6. Platz Deutsche Einzelmeisterschaft U14w
– Valentina Neumeier

Landesebene

1. Platz Bayerische Einzelmeisterschaft U12
– Moritz Ramming

1. Platz Bayerische Einzelmeisterschaft im Blitzschach U14
– Benedikt Huber

2. Platz Bayerische Einzelmeisterschaft U14w
– Valentina Neumeier

2. Platz Bayerische Einzelmeisterschaft im Schnellschach U25
– Cornelius Mühlich

2. Platz Bayerische Mannschaftsmeisterschaft im Schnellschach
– Bernhard Schmid
– Benedikt Huber
– Florian Gold
– Sebastian Piehler

2. Platz Bayerische Schulschach-Meisterschaft WK IV
– Valentina Neumeier
– Konstantin Neumeier
– Leonhard Dauerer
– Steven Stöhr

3. Platz Bayerische Mannschaftsmeisterschaft U12
– Moritz Ramming
– Arthur Sitnik
– Konstantin Neumeier
– Leonhard Dauerer

3. Platz Bayerische Mannschaftsmeisterschaft der Mädchen U20w
– Citra Bangsa-Giesen
– Valentina Neumeier

– Laura Sophie Bauer
– Veronika Dauerer

Bezirksebene

1. Platz Oberpfälzer Jugend-Einzelmeisterschaft
– Arthur Sitnik (U12)
– Benedikt Huber (U14)
– Valentina Neumeier (U14w)
– Moritz Ramming (U16)
– Peter Hahn (U18)

1. Platz Oberpfälzer Einzelmeisterschaft Damen
– Valentina Neumeier

1. Platz Oberpfälzer Einzelmeisterschaft M4
– Leonhard Neumeier

1. Platz Oberpfälzer Mannschaftsmeisterschaft im Schnellschach
– Bernhard Schmid
– Cornelius Mühlich
– Johannes Müller
– Johannes Obermeier

1. Platz Oberpfälzer Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach
– Cornelius Mühlich
– Benedikt Huber
– Stephan Gießmann
– Sebastian Piehler

1. Platz Niederbayerische Schulschach-Meisterschaft WK IV
– Valentina Neumeier
– Konstantin Neumeier
– Jakob Pesahl
– Leonhard Dauerer

2. Platz Oberpfälzer Einzelmeisterschaft M1
– Florian Gold

3. Platz Oberpfälzer Einzelmeisterschaft M3
– Anton Kliegl

Der Wahnsinn! Danke für die tolle Veranstaltung und herzlichen Glückwunsch an alle!

Schlagwörter: