U12 – Mannschaft im bayerischen Finale

Am Sonntag schaffte es unsere U12- Truppe mit Benedikt, Maxim, Marcus, Konny und Arthur sich nach drei spannenden Kämpfen für die bayerische Endrunde zu qualifizieren.

Nach einer durchwachsene 1. Runde endete das Spiel mit einem 2-2 gegen das ersatzgeschwächte Neumarkt. Da man hier nicht voll gepunktet hatte, mussten die Jungs nun gegen die Turnierfavoriten Erlangen alles geben. Durch eine starke Partie konnte Konny die Kelheimer früh in Führung bringen. Nach langem harten Kampf bezwang auch Maxim seinen Gegner. Dadurch reichte Benedikt ein Remis am Spitzenbrett, das er nach einem spannenden Turmendspiel auch beisteuern konnte.

Noch berauscht vom Sieg gab es in der 3. Runde zwei schnelle Niederlagen gegen Leipheim und auch Maxim konnte nach hartem Kampf seine Partie nicht halten. Dadurch half auch Benedikts schöner sicherer Sieg nichts und der Kampf ging unnötig 3-1 verloren. Glücklicherweise gewann Erlangen mit 4-0 gegen Neumarkt und so konnte Kelheim als Tabellenzweiter ins Finale einziehen.

Unsere Jungs haben sich verdient gegen 28 andere Mannschaften durchgesetzt und gehören jetzt zu den besten 4 Mannschaften in Bayern. Ein großes Lob an alle beteiligten und viel Glück in der Endrunde.