Zum Inhalt springen

SKK mit 17 Spielern beim letzten OSJ-Cup – 3 Titel

17 Teilnehmer (es fehlt Leo auf dem Foto) vom SK Kelheim waren beim letzten OSJ-Cup in Tannenlohe am Start.

Am vergangenen Wochenende konnte erstmal seit Corona wieder das große SJO-Camp in Tannenlohe stattfinden. Im Rahmen dessen wurde auch die 5. und letzte Runde des OSJ-Cups 2021/22 abgehalten, ein Schnellschachturnier der Oberpfälzer Schachjugend, das für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet ist. In jeder der 5 Runden gibt es 7 bzw. 9 (U8) Durchgänge, maximal 4 Runden zählen für die Gesamtwertung; es gibt also ein Streichresultat, damit ein Teilnehmer nicht sofort chancenlos ist, wenn er mal bei einer Veranstaltung nicht dabei sein kann. Insbesondere die Mannschaftskämpfe der U12- und U14-Meisterschaft überschnitten sich leider mehrmals mit dem OSJ-Cup, ansonsten hätte der SK Kelheim durchaus noch mehr Teilnehmer an den Start bringen können.

Aber auch so waren es am Wochenende in Tannenlohe 17 Kelheimer, die dort ihr Glück versuchten, darunter auch zwei Debütanten. Doch dazu gleich mehr. Wie üblich beim OSJ-Cup spielen weniger teilnehmerstarke Altersklassen zusammen, gewertet wird jedoch getrennt. So spielten z.B. U16, U18 und U18w in einer Gruppe, ebenso wie U14 und U14w, wohingegen U12, U10 und U8 ihre eigenen Gruppen hatten.

In der U8 ging der SK Kelheim in Tannenlohe mit drei Teilnehmern an den Start. Jeremias holte sich dabei mit 7 aus 9 gewohnt stark den dritten Platz. Für Maxl war es seine erste Teilnahme überhaupt an einem Turnier und dann gleich 4 Punkte und Platz 6 – aber Hallo! Für Lucia wäre laut Jugendleiterin Lena mehr drin gewesen als ein Punkt. Sie spielte anfangs gut und hielt gegen die starken Gegner, die ihr das Lossystem zu Beginn vorsetzte, ordentlich dagegen, hatte dann aber keine Kraft mehr für die schwächeren Gegner. Aber das wird schon, nur nicht nachlassen!

Die Tabellen stammen von Webseite der Schachjugend Oberpfalz.

1.Luible,Sebastian s1w1s1w1s1w1s1s1w19.036.009
 Schachfreunde Tegernhei 8759326104   
2.Rank,Lorenz s1w1s1s1w1s0w1s1w18.028.008
 SC Bavaria Regensburg v 5931061487   
3.Karl,Jeremias s1s1w0s1w0s1w1s1w17.021.007
 SK Kelheim 1920 9102614875   
4.Gubler,Miriam w1w1s1w1s1w0s0w1s06.015.006
 TSV Kareth-Lappersdorf 1087593261   
5.Liang,Phillip w0s1w0s0w1s1w1w1s05.010.005
 SK Schwandorf 2614871093   
6.Dangl,Maximilian s1w0s1w0s0s1w0s0w14.06.004
 SK Kelheim 1920 7593210148   
7.Vynohradov,Danyl w0s0w0s1w1w0s1w0s03.03.003
 SC Windischeschenbach 6148105932   
8.Baierl,Anna w0s0w1w0s0w0s0w0s01.01.001
 SC Windischeschenbach 1410759326   
9.Riera Galmés,Lucia w0s0w0s0w0s1w0s0w01.01.001
 SK Kelheim 1920 3261487510   
10.Sippenauer,Anna s0w0s0w0s0w0s0w0s11.01.001
 Schachfreunde Tegernhei 438276519   
U8

Mit gleich vier Teilnehmern war der SKK in der U10 dabei. Hier haute Sara ordentlich auf den Putz und schnappte sich mit 4,5 aus 7 Punkten Platz 4. Nicht ganz zufrieden wird Leonhard auf Platz 10 sein. Hier wäre deutlich mehr drin gewesen als 3 Punkte, wie Lena meinte, die aber leider liegen geblieben sind. Es folgten Lukas und Luca, beide ebenfalls mit 3 Punkten, auf den Plätzen 11 und 12. Angesichts dessen, dass sie noch keine DWZ-Punkte haben, eine gute Leistung von beiden.

1.Luible,Antonia s1w1w0s1s1w1s16.028.023.0
 Schachfreunde Tegernhei 7235648   
2.Kirschner,Linus s1s0w1w1s1s1w16.026.022.0
 SK Schwandorf 1811210354   
3.Gubler,Sarah869s1w1s1w0s1w15.526.023.0
 TSV Kareth-Lappersdorf 1211142109   
4.Weiß,Sara718s1w1s1w1s0s04.528.023.0
 SK Kelheim 1920 915631112   
5.Leuchsenring,Julia s1w0s1w0s1w0w14.024.516.0
 ATSV Oberkotzau 16615113210   
6.Ammann,Christoph883w1s1w0s0w0s1w14.023.516.0
 SC Bavaria Regensburg v 13541111714   
7.Wenzel,Florian w0w1s1w0s0s1w14.021.014.0
 TSV Kareth-Lappersdorf 117138101611   
8.Warziwoda,Maximilian w0s0w1s1w1s1w04.020.514.0
 SC Windischeschenbach 151217716111   
9.Scheck,Paul w0w1s0s1w1s03.521.513.5
 Schachfreunde Tegernhei 418101415133   
10.Dauerer,Leonhard784w0s1w1s0w1w0s03.026.014.0
 SK Kelheim 1920 111492735   
11.Riera Galmés,Lukas s1s0w1w1s0w0s03.025.016.0
 SK Kelheim 1920 103146487   
12.Gering,Luca w0w1s0s0w1s0w13.023.010.0
 SK Kelheim 1920 38216171415   
13.Hergl,Nico s0w1w0s1w0s0s13.020.011.0
 TSV Nittenau 6167155918   
14.Belyaev,Maxim s1w0s0w0s1w1s03.018.012.0
 SC Bavaria Regensburg v 171011918126   
15.Piendl,Dominik s1s0w0w0w1s02.522.010.5
 SK Schwandorf 8451391812   
16.Weber,Benedikt w0s0s1w1s0w0s02.019.59.0
 TSV Nittenau 51318128717   
17.Kummer,Linus w0s0s0s0w0w11.520.03.0
 TSV Nittenau 14781812616   
18.Wehrheim,Abby w0s0w0w0s0w00.520.02.0
 SK Schwandorf 291617141513   
U10

Ebenfalls zu Viert war der SK Kelheim in der U12 vertreten und dabei doch nur mit halber Besetzung, denn Moritz, Konny, Leni und Arthur kämpften zeitgleich in Tegernheim um den Bayerischen Meistertitel. Daniel holte mit 4,5 aus 7 Punkten den vierten Platz, während Steven mit 3,5 Punkten solider Zehnter wurde. Bei seinem ersten Turnier – er ist erst seit einer Woche überhaupt Mitglied beim SK Kelheim – holte Samuel 3 Punkte und wurde 14., direkt vor Teamkollegin Eva, die an sich gut spielte, aber etwas Lospech hatte und gegen den späteren 1., 3. und 4. spielen musste; so waren leider nicht mehr als 2,5 Punkte drin.

1.Schwarzfischer,Julia1420s1w1s1w1s1w1s17.025.528.0
 Schachfreunde Roding 111554236   
2.Bürger,Theodor w1s1w1w0s1w15.526.021.5
 SC Bavaria Regensburg v 411125167   
3.Pemsel,Lorenz815w1s0w1s1w1s0s15.026.520.0
 SC Sulzbach-Rosenberg 681015715   
4.Fridlin,Daniel1432s1w1s0w0s1w14.525.517.5
 SK Kelheim 1920 2148161511   
5.Wittl,Tizian930w1s1w0s0w1s1w04.029.018.0
 TV 1899 Parsberg e.V. 97121383   
6.Lutsko,Yaroslav s0w1s1w1s1w0w04.028.518.0
 SC Bavaria Regensburg v 313168421   
7.Gololobov,Vladyslav s1w0s1w1s0w1s04.024.018.0
 SC Bavaria Regensburg v 1759123102   
8.Häusler,Maximilian s1w1s0s0w1w0s14.023.517.0
 TSV Kareth-Lappersdorf 1434610515   
9.Pritzel,Johannes s0w1w0s0/+w1s14.018.512.0
 SK Schwandorf 516710*1413   
10.Stöhr,Steven845s1s0w1s0s0w13.521.515.0
 SK Kelheim 1920 1312398716   
11.Paar,Theresa w0s0w0s1w1/+s03.023.59.0
 SK Schwandorf 12141716*4   
12.Treml,Jakob /+w0s0s0s13.021.012.5
 SC Windischeschenbach *1027151317   
13.Maier,Jakob w0s0/+w1s0w1w03.020.011.0
 TV Riedenburg 106*145129   
14.Wild, Samuel w0w0s1s0w1s0/+3.019.09.0
 SK Kelheim 1920 841113179*   
15.Fuchs,Eva785s1s0w1w0w0w02.524.513.5
 SK Kelheim 1920 1611731248   
16.Lankes,Selina w0s0w0/+s0w1s02.017.56.0
 Schachfreunde Roding 1596*111710   
17.Zajic,Sonja w0/+s0w0s0s0w01.016.56.0
 TSV Nittenau 7*1511141612   
U12

In der kombinierten U14/U14w holte sich Arne mit 5 aus 7 Punkten und Platz 3 eine Position auf dem Treppchen. Es folgten Marcus mit 4,5 Punkte auf Platz 6 und Leon mit 3 Punkten auf Platz 12.

1.U14Müller,Milo1733s1w1w1s1w1s16.527.525.5
  SC Windischeschenbach 18423857   
2.U14Gubler,Lukas1704w1s1s1w1s05.029.523.5
  TSV Kareth-Lappersdorf 14615734   
3.U14Deschler,Arne1828w1s1s0w1s15.027.520.5
  SK Kelheim 1920 137511029   
4.U14Slutski,Daniel1125w1s0w1w0s1s1w15.025.018.0
  SC Bavaria Regensburg v 16111812102   
5.U14Schickram,Paul1328s1w1w0s1s0w14.528.519.5
  SK Schwandorf 910326113   
6.U14Reimann,Marcus1106s1w0w1w0s1w14.522.016.5
  SK Kelheim 1920 152101351211   
7.U14Hierl,Andreas1127s1w0s1w1s0w1w04.026.018.0
  SK Neumarkt e.V. 1731412281   
8.U14Franke,Leonhard1129w0s1w1s1w0s0w14.025.016.0
  SK Neumarkt e.V. 10111341714   
9.U14Schieder,Marius w0w0s1s1w1s1w04.019.514.0
  SC Erbendorf 512151617113   
10.U14Ammann,Samuel s1s0w1s0w0s13.525.514.5
  SC Bavaria Regensburg v 856143415   
11.U14Baierl,Lorenz s1w0s0s1w1w0s03.022.514.0
  SC Windischeschenbach 1284171696   
12.U14Stöhr,Leon815w0s1w1s0w0w0s13.022.512.0
  SK Kelheim 1920 1191674618   
13.U14Jambreck,Emilian775s0w1s0s0w1w1s03.021.011.0
  SK Schwandorf 3178615185   
14.U14Dittmar,Anna s0w1w0s0w1s02.519.59.5
 wSK Schwandorf 21571018178   
15.U14Whodolliy,Nazar w0s0w0w1s0s1w02.019.56.0
  TV Riedenburg 614918131610   
16.U14Weber,Simon s0w1s0w0s0w0s12.018.07.0
  TSV Nittenau 418129111517   
17.U14Kummer,Isabella w0s0s1w0s0s0w01.018.55.0
 wTSV Nittenau 713181191416   
18.U14Cem,Azad w0s0w0s0s0w00.519.01.5
  SK Schwandorf 1161715141312   
U14/U14w

Die U16, U18 und U18w spielte wie erwähnt gemeinsam, wurde jedoch getrennt gewertet. Für die Kelheimer wurde es in der U16 am Ende ein Sieg durch Peter nach einem bärenstarken Turnier, Leo wurde 7. mit 4 Punkten. Einen U18-Spieler hatten wir diesmal nicht dabei, aber Citra wurde in der U18w mit 4 Punkten Erste.

1.U18Ehrl,Wolfgang1745w1s1w1s1w1w16.526.027.0
  TSV Kareth-Lappersdorf 181346237   
2.U18Schalaev,Seryozka1704s1w1s1w1s0w15.528.524.5
  SC JÄKLECHEMIE Talente  91037184   
3.U16Hahn,Peter1689w1s1w0s1w1s15.527.022.0
  SK Kelheim 1920 1420211416   
4.U16Scherl,Rafael1641s1w1s0w1s0w14.530.019.5
  SK Schwandorf 17819352   
5.U16Keck,Johannes w1w0s1w1s0s14.523.018.0
  SC Erbendorf 1946 e.V. 11126141348   
6.U18Bangsa-Giesen,Citra1549s1w1s1w0s0w1w04.027.520.0
 wSK Kelheim 1920 161551893   
7.U18Gubler,Katharina1572w0s1w1s0w1s1s04.024.016.0
 wTSV Kareth-Lappersdorf 131416215101   
8.U16Bayerl,Jonas1064w1s0w1s1w1s0w04.023.519.0
  TV 1899 Parsberg e.V. 1941513625   
9.U16Weber,Elias900w0s1w1s0w1s0w14.022.515.0
  TSV Nittenau 22120411616   
10.U16Gubler,Florian1153w1s0w0s1w1w0s14.021.515.0
  TSV Kareth-Lappersdorf 212131216715   
11.U16Neumeier,Leonhard1043s0w1s1w0s0w1s14.021.014.0
  SK Kelheim 1920 51719391418   
12.U16Reger,Christoph1150s0s1w0w1s14.017.012.5
  SK Neumarkt e.V. 1551810211917   
13.U16Schieder,Alexander s1w0s1w0s0w0/+3.026.013.0
  SC Erbendorf 1946 e.V. 71108517*   
14.U16Sperber,Benedikt810s0w0s1w0/+s0w13.023.09.0
  SC Windischeschenbach 37175*1119   
15.U16Schmitt,Jonathan w1s0s0w1s0/+w03.022.513.0
  SK Schwandorf 1268217*10   
16.U16Stengl,Sascha w0s1s0w1s0w1s03.019.012.0
  SC Erbendorf 1946 e.V. 61871910219   
17.U18Eichinger,Anja w0s0w0s1w1s1w03.019.09.0
 wSchachfreunde Tegernhei 4111420181312   
18.U18Sperber,Johanna991s0w0w0/+s0s1w02.022.06.0
 wSC Windischeschenbach 11612*172011   
19.U16Wunderer,Theo s0/+w0s0w1s0s02.020.09.0
  SC Erbendorf 1946 e.V. 8*1116201214   
20.U18Rappl,Theresa /+w0s0w0s0w0s12.018.58.0
 wASV Burglengenfeld *3917191821   
21.U18Liang,Stella s0w0/+s0s0w01.519.56.5
 wSK Schwandorf 109*15121620   
U16/U18/U18w

Fotos vom OSJ-Cup

Gesamtwertung

Um in die Gesamtwertung zu kommen, musste man mindestens zwei OSJ-Cup-Veranstaltungen besucht haben. Von den insgesamt 5 zählen die 4 besten, es gibt also ein Streichresultat.

In der U8 spielte der SK Kelheim in der Gesamtwertung nicht ganz vorne mit, was aber weniger an den Ergebnissen lag, sondern daran, dass die Teilnahmen nicht so regelmäßig erfolgt sind.

In der U10 holte sich Quirin Fischer den ersten Platz mit der Idealpunktzahl von 100 Punkten. Besser geht’s nicht. Arthur landete mit nur drei Teilnahmen – beide Fehltage Überschneidungen mit Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften – trotzdem noch auf Platz 4. Leonhard und Sara zeigten zwischendurch immer wieder starke Turniere, dann aber waren auch wieder Rückschläge dabei, und so war Rang 6 und 9 der Endstand mit Luft nach oben. Lukas, Johanna und Luca sind noch in der Lernphase und dafür ist der OSJ-Cup ja gedacht.

Das selbe Schicksal wie Arthur in der U10 traf Konny in der U12: nur drei Teilnahmen aufgrund von Überschneidungen mit der Bayerischen Mannschaftsmeisterschaft, aber trotzdem reichte es noch zum Vizetitel im Endstand. Daniel (hier fälschlicherweise mit seinem Stammverein Lauf statt Kelheim geführt) wurde Fünfter, Simon schaffte es dank regelmäßiger Teilnahmen auf Rang 8. Für Steven und Eva hätte mit ein, zwei Teilnahmen noch mehr herausspringen können. Selbiges gilt für Maxim und Leon in der U14.

In der U16 hingegen musste sich Peter nur ganz knapp geschlagen geben und holte sich den Vizetitel. Auch bei Leo hätte es mit mehr Teilnahmen durchaus ein Platz weiter vorne als 9 werden können.

Auch in der U18 und U18w war der SK Kelheim nicht durchgehend am Start. Dennoch reichte es für Citra zu Platz 1; alle Turniere, an denen sie teilgenommen hat, konnte sie auch gewinnen. Pandu und Michi holten 3 und 4 bei den Jungs. Hier wäre wohl auch mit regelmäßigeren Teilnahmen nicht viel mehr drin gewesen, denn Wolfgang Ehrl holte sich hier die Idealpunktzahl von 100.

SJO-Camp Tannenlohe

Hier noch ein paar Impressionen vom Camp, im Rahmen dessen die 5. Runde des OSJ-Cups stattfand.