Jugendmannschaften überzeugen alle auf bayerischer Ebene

Unsere Jugend kann bei den Mannschaftswettbewerben der einzelnen Altersklassen sehr zufrieden mit sich sein. In jeder Altersklasse, die ausgespielt wurde, nämlich U20, U16, U14, U12 und U10, durften unsere Kids auf bayerischer Ebene an den Start gehen. Und auch die Ergebnisse dort können sich sehen lassen.

Die U20 wurde als Liga ausgespielt. Nach 5 spannenden Spieltagen mussten sich die Kelheimer nur einmal ersatzgeschwächt geschlagen geben. Alle anderen Runden wurden überzeugend und hoch gewonnen und so sind Floh, Benedikt, Sebastian, Citra und Robin verdient Landesligameister. Herzlichen Glückwunsch! Das Aufstiegsrecht nehmen wir natürlich wahr und freuen uns auf neue spannende Partien, diesmal an sechs Brettern.

Die U16 – Mannschaft setzte sich mit zweimal 3-1 gegen Schwandorf und Bavaria durch und durfte somit für den Bezirk Oberpfalz auf bayerischer Ebene starten. In der Zwischenrunde wurden wir gegen den Oberfrankenmeister Bamberg gelost. Knapp aber nie gefährdet überwanden Citra, Michi, Peter und Pandu auch diese Hürde und stehen damit im Finale.

Auch in der U14 durfte Kelheim die Oberpfalz vertreten. In der Zwischenrunde hatte man etwas Glück, da Bindlachs Spitzenspieler nicht konnte und so gewannen Leni, Konny, Maxim und Arthur leicht mit 3-1. So heißt es auch hier Finale!!

Das Finale U14 und U16 mit den jeweils 4 besten Mannschaften Bayerns findet am kommenden Wochenende 9./10.10. bei uns zuhause im Dormero statt. Schaut doch zum Anfeuern vorbei!

Die U12 – Mannschaft fand sich nach einigen Vorrunden mit nur einem Unentschieden ungeschlagen im Halbfinale wieder. Dort gab es aber eine böse Überraschung, denn nichts wollte gelingen und selbst Stellungen mit Mehrdame gingen noch verloren. Obwohl in jeder Begegnung der Sieg nicht weit war kippten die Kämpfe und man schied sehr unglücklich aber an diesem Tag nicht unverdient aus. Schade, dass das Finale ohne uns stattfinden muss, denn dort hätten wir gerne ein Wörtchen beim Titelkampf mitgeredet. Die Mannschaft bestand aus Marcus, Konny, Leni und Spitzenbrett Benedikt, der alle!! seine Partien gewann.

Die U10 – Mannschaft darf sich am 16.10. mit 14 anderen Mannschaften aus Bayern in 7 Runden Schnellschach messen. Das Ziel ist natürlich unter die vier besten Mannschaften zu kommen und sich somit für die deutschen Mannschaftsmeisterschaften zu qualifizieren. Wir wünschen dem Team viel Erfolg.