Bamberg Open

Konny und Peter mit Spitzenleistungen

Am Sonntag fand das diesjährige Bamberg Schnellschach-Open mit knapp 200 Teilnehmern statt. Die weite Reise zum Riesenevent nahmen auch 8 Kelheimer Kids auf sich – und das hat sich auf jeden Fall rentiert.

Am meisten für Konny (U12), der einen super Tag erwischte und einen sensationellen dritten Platz unter 42 Teilnehmern erreichte. Mit 5,5 Punkten aus 7 Runden musste er sich nur vom späteren Turniersieger bezwingen lassen. Das Remis erspielte er sich gegen einen Gegner mit über 300 Punkten mehr. Alle weiteren Spiele gewann er überzeugend und sicher und ließ viele Erfahrenere und DWZ -Stärkere weit hinter sich. Eine große Leistung, weiter so!

Auch Peter spielte die ganze Zeit vorne mit. Mit keiner Dwz gestartet mussten seine Gegner bald lernen, das dies kein Hindernis für ihn ist. Erfahrene 1800er spielte Peter einfach in Grund und Boden. Mit vier Siegen, zwei Unentschieden und nur einer Niederlage erreichte er Platz 5 in der U16 und das in einem seiner ersten Turniere. Wir sind gespannt was wir noch alles von ihm hören werden.

Citra (u16) und Leni (u12) waren beide gut gesetzt, kämpften aber zu sehr mit der kurzen Bedenkzeit. Oft kam man in Zeitnot und konnte so nicht bestmöglich interagieren. Am Schluss landeten sie mit 3,5 beziehungsweise 4 Punkten im Mittelfeld.

Arthur erreichte 4 Punkte in der U10 und damit Platz 9 von 33. Ein ganz ordentlicher Platz, mit dem er aber nicht ganz zufrieden gewesen sein wird.

Sara (u10), Leo (u16) und Pandu (u25) erreichten alle 3 Punkte.