1. Platz in der U12 Vorrunde

Ein gutes Stück hat unsere U12 Truppe am Samstag in Regensburg abgeliefert. Benedikt, Maxim, Marcus und Arthur konnten sich gegen die Konkurrenz aus Neumarkt, Tegernheim und Regensburg durchsetzen und ziehen als Erstplatzierter ins Viertelfinale ein.

Die erste Runde ging gegen den Mitfavoriten aus Tegernheim. Maxim brachte uns mit einem frühen Sieg in Führung. Arthur konnte seine gute Leistung von der U8 Meisterschaft bestätigen und besiegte seinen schacherfahrenen Gegner. Benedikt nahm seinem Gegner gekonnt Material ab und Marcus zauberte eine sehenswerte Kombination auf’s Brett. Mit einem 4:0 hatten wir in der ersten Runde nicht gerechnet.

Frisch gestärkt saßen uns am Nachmittag zunächst die Neumarkter gegenüber. Benedikt konnte frühen Vorteil erlangen. Die anderen Partien waren heiß umkämpft. Nach einem spannenden Kampf konnte Marcus auf 2:0 erhöhen. Leider konnten die Neumarkter noch auf 2:2 ausgleichen.

Die letzte Runde gegen die Gastgeber startete gut für uns. Nach einem Horde-ähnlichen Bauernsturm vom Benedikt und hübschen Taktiken von Marcus lagen wir 2:0 vorne. Auch Maxim und Arthur spielten hervorragende Partien. Mit einem 4:0 Sieg freut sich unser Nachwuchs auf das Viertelfinale am Samstag!