Zum Inhalt springen

BSJ feiert 50-Jähriges mit U12-Länderkampf

Seit 50 Jahren existiert die Bayerische Schachjugend als eigener Verband, nicht nur als Abteilung des Bayerischen Schachbundes, und kümmert sich um die Belange der Jugendschachspieler. Dieses Jubiläum wird von 27. bis 31. August in Bayreuth mit einem mehrtägigen Event gefeiert. Den Auftakt bildet eine Veranstaltung in der Bayreuther Fußgängerzone am Stadtparkett. Am Samstag, 27. August, ab 10 Uhr können Interessierte in die Schachwelt eintauchen. Ein starker Simultanspieler wartet auf Gegner, es gibt ein Kinderquiz, Schach auf Großfeld und vieles mehr. Die Lokalmatadoren vom SC Bayreuth und vom TSV Bindlach-Aktionär unterstützen das Event. Zum Rahmenprogramm gehört zudem ein Schnellschachturnier für Kinder der Altersklasse U12 am Montag, 29. August, um 13.30 Uhr. Am Dienstag, 30. August, wird ab 19.30 Uhr ein Vortrag angeboten, das Thema: Fischer, Petrosjan und Botwinnik in der Pulvermühle. Für interessierte Besucher ist die Teilnahme kostenlos.

Hauptattraktion in Bayreuth wird jedoch ein mehrtägiger U12-Länderkampf mit vier Bayerischen Mannschaften gegen die Auswahlen verschiedener Bundesländer und Verbände sein. Bereits im letzten Jahr hatte es einen U12-Länderkampf gegen Sachsen gegeben, damals waren vom SK Kelheim Benedikt und Leni mit dabei. Zum Jubiläum wird das nun ein paar Nummern größer wiederholt: Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Erkenschwick-NRW, Schleswig-Holstein und auch eine Auswahl des Deutschen Schachbundes haben sich angekündigt. 14 Mannschaften werden es insgesamt sein.

Auch vom Schachklub Kelheim sind wieder zwei Spieler in die Bayerischen Teams berufen worden, die sich mit ihren Leistungen im letzten Jahr für die „Bayerische Nationalmannschaft“ (Zitat BSJ) empfohlen haben. Zum einen Moritz, der erst kürzlich auf der Deutschen Vereinsmeisterschaft mit 7 aus 7 eine perfekte Vorstellung abgeliefert hat, und zum anderen Leni, Teil der U12-Mannschaft, die vor wenigen Wochen den Bayerischen Meistertitel für den Schachklub Kelheim geholt hat.

Zusammen mit 19 starken bayerischen Jugendspielern werden sie versuchen, den Länderkampf für Bayern zu gewinnen. Die Veranstaltung ist auch für Besucher zugänglich, zudem werden die Kämpfe live im Internet übertragen. Folgende Teams sind für Bayern am Start:

Team Bayern I (Jungs)

‘#NameDWZ
1Constantin Stichter1914
2Tingrui Shen1828
3Marco Limmer1716
4Benedikt Heller1736
Trainer: Ralf Großhans

Team Bayern II (Jungs)

‘#NameDWZ
1Moritz Ramming1656
2David Büchel1621
3Viktor Ratushny1627
4Lorenz Fischer1621
5Noah Kamleiter1520
Trainer: Constantin Blodig

Team Bayern III (Mix)

‘#NameDWZ
1Tugrul Türel1829
2Jonah Cwiklik1528
3Cosima Wagner1423
4Tugce Türel1370
5Felix Haderlein1014
6Valentin Wagner857
Trainer: Constantin Blodig

Team Bayern Mädels

‘#NameDWZ
1Laura Sophie Bauer1507
2Julia Schwarzfischer1396
3Laura Huber1403
4Valentina Neumeier1441
Trainer: Margarita Khrapko

Genau genommen sind gleich vier Kelheimer in Bayreuth mit dabei. Noah Kamleiter ist ja ebenfalls beim SKK, wird als passives Mitglied jedoch für seinen Stammverein TSV Bindlach Aktionär antreten. Und natürlich Conny, der als Trainer der Mannschaften Bayern II und Mix vor Ort ist.

Dazu gab es auch einen Zeitungsartikel: Schachtalente ziehen für Bayern (MZ, 24.08.2022)

Update: inzwischen gibt’s auch einen Bericht dazu.