Pardubice Czech-Open 2018

Auch diese Jahr fand in Pardubice das internationale Czech-Open als Teil der Czech-Tour statt. Zum dritten Mal in Folge starteten Constantin, Cornelius und Tobias vom SKK in das neunründige Turnier. Neben Schachfreunden aus Riedenburg und Saal vervollständigte Sebastian Piehler vom SC Hirschau unsere Delegation.

Neben dem Schachspielen standen auch noch eine Vielzahl anderer Programmpunkte auf dem Plan: Wir gingen ins Schwimmbad, spielten im Park Fußball, wobei wir unsere Brandenburger Zimmernachbarn im hotelinternen Match klar besiegten :), tobten uns in einem Wasser-Park aus, vergnügten uns im Hotel mit Gesellschaftsspielen und vieles mehr.

An zwei Vormittagen spielten wir Begleitturniere des Schach-Festivals, bei denen wir uns im Blitzen mit internationalen Gegnern maßen, von denen wir jetzt sicherlich alle Landesflaggen beherrschen. Des Weiteren bereiteten wir uns gewissenhaft auf die Gegner der nächsten Runde vor und analysierten am Abend die gespielten Partien bei Klobasa und Steak.

Die Runden der Hauptturniere fanden täglich um 15 Uhr im kühlen Eishockeystadion statt.

Im A-Turnier (ab 2100 ELO) trat Constantin gegen ein sehr starkes Teilnehmerfeld an. Gewohnt kämpferisch gab er sich gegen einen Gegnerschnitt von 2223 ELO mit keinem Remis zufrieden und kämpfte bei allen Partien um den vollen Punkt. Er erzielte 3 Punkte, womit er nicht ganz zufrieden war, aber seine ELO halten konnte.

Im B-Turnier (1700-2300 ELO) spielten Cornelius und Tobias mit. Cornelius konnte sich im Vergleich zum letzten Jahr um einen ganzen Punkt steigern und erzielte gute 5 Punkte. Besonders die zwei Endspiel-Siege ließen sich sehen. Seine gute Form spiegelt sich auch in einem Plus seiner Raitingzahl wieder.

Tobias konnte nach einem mäßigen Start mit 1 aus 4 in der zweiten Hälfte 3,5 Punkte aus 5 Spielen nachlegen und kam somit auf die 50%-Marke. Trotz der guten zweiten Hälfte resultiert ein leichter Wertungszahlverlust, der zu mehr Training anspornt.
Sowohl Turnier als auch Rahmenprogramm waren wie jedes Jahr perfekt. Wir können das Open jedem nur empfehlen!

von Tobias und Cornelius

Kommentare sind geschlossen.