Sommerfest im Naturfreundehaus

Lange Zeit sah es so aus, als ob das traditionelle Sommerfest des Schachklubs im Naturfreundehaus Hammertal nicht stattfinden könnte. Umso schöner, dass wir am 25.7. doch noch feiern konnten.

Pünktlich zum Beginn meldete sich das Wetter zu Wort und der Himmel öffnete seine Schleusen. Also wurde der Familien-Knobel-Wettbewerb kurzerhand in der Wirtsstube durchgeführt. Dabei mussten neben dem Lösen von Schätz- und Scherzfragen auch Steckbriefe über die Kinder, Jugendlichen und Trainer des SKK ausgefüllt werden. Da die Schleusen anschließend wieder geschlossen waren, konnte Grillmeister Simon und seine Helfer die Gäste im Freien verköstigen. Beim anschließenden Saisonrückblick mit zahlreichen Höhepunkten wurde vielen applaudiert und vieles überreicht. So konnten auch dem langjährigen 1. Jugendleiter Constantin Blodig 32 von den Kindern und Trainern gestaltete Erinnerungsstückchen übergeben werden. Der schöne Nachmittag wurde mit Laufschach und Frisbeegolf abgerundet.

Am Abend schloss sich die Feier der Erwachsenen an – ganz ohne Wetterkapriolen. Die zweite Essensrunde meisterte das eingespielte Grillteam exzellent, bevor der 1. Vorsitzende Johannes Obermeier kurz auf die Saison zurückblickte. Besonders die von Bernhard Schmid initiierte (und gewonnene) Vereinsmeisterschaft war ein voller Erfolg. Anschließend klang der Abend bei gemütlichem Beisammensein aus.