Oberpfälzer „Dähne-Pokal“ geht nach Kelheim

Helmut Kreuzer gewinnt „Dähne-Pokal“ / Am Samstag Bayerische Jugendmeisterschaft im Wittelsbacher Hof

Überaus erfolgreich für den Schachklub Kelheim 1920 e.V. endete der diesjährige Einzel-Pokalwettbewerb des Schachverbandes Oberpfalz. Nach vier K.O.-Runden kämpften im Finale heuer zwei Kelheimer um den Bezirkstitel, Stephan Baur und Vorstand Helmut Kreuzer. Für Baur, dem die weißen Spielsteine zugelost wurden, war es bereits die dritte Finalteilnahme, Kreuzer hingegen war im September als Spieler mit der höchsten Wertungszahl in den Wettbewerb gestartet.

Im Wittelsbacher Hof spielten beide Protagonisten voll auf Sieg, Kreuzer entschied sich für eine sehr scharfe Eröffnungsvariante. Doch Baur behielt kühlen Kopf und fand einen guten Weg aus dem taktischen Geplänkel, so dass er sich zum Mittelspiel Vorteil erspielt hatte. Doch Kreuzer konnte durch eine vorteilhafte Abtauschserie das Spiel verflachen, so dass man sich auf Remis einigte.

Also musste eine Blitzpartie mit vertauschten Farben die Entscheidung bringen, und hier setzte sich Kreuzer durch.

„Es ist schon kurios, dass ich in sowohl im Halbfinale als auch im Finale jeweils mit Schwarz in der regulären Partie Unentschieden erzielte und dann die Blitzpartie für mich entscheiden konnte“, so der glückliche Gewinner Kreuzer. Dabei schaltete Kreuzer im Halbfinale den Vorjahres-Gewinner Cedric Oberhofer aus Regensburg aus, der mit nur 15 Jahren in diesem Jahr der jüngste Oberpfalzmeister bei der mehrtägigen Bezirksmeisterschaft an Ostern wurde.

Kreuzer hat sich mit diesem Erfolg für den überregionalen Wettbewerb um die bayerische Krone qualifiziert. „Egal, wie ich jetzt weiter abschneide, für mich ist der Pokalwettbewerb bereits jetzt ein Erfolg, jetzt kommt die Kür“, so Vorstand Kreuzer.

Ein weiteres Highlight der zu Ende gehenden Spielzeit findet am kommenden Samstag im Kelheimer Wittelsbacher Hof statt. Um 9:30 Uhr startet im Ludwigsaal die Bayerische Jugend-Meisterschaft im Blitzschach. „Wir freuen uns sehr, dass Kelheim mit seiner Lage im Herzen Bayerns und mit seinen hervorragenden Rahmenbedingungen als Schachstandort geschätzt wird und wir für die kommende Saison als Ausrichter aller Bezirksmeisterschaften und einiger Bayerischer Meisterschaften auserwählt wurden“, so Vorstand Helmut Kreuzer. Kiebitze beim Tagesturnier am Samstag sind jederzeit herzlich willkommen.

Kommentare sind geschlossen.