Ein sehr gelungener Vereinsausflug 2015 des Schachklub Kelheim

Ein wenig Wehmut wird beim einen oder anderen Teilnehmer des diesjährigen Vereinsausflugs nach St.Englmar sicherlich mitgeschwungen haben, als wir uns am Pfingstmontag Morgen von der Herbergsmutter, Frau Schmidberger, verabschiedeten: Das SLH St.Englmar steht vor der Schließung, wahrscheinlich zum letzten Mal konnten wir die perfekten Bedingungen für unsere Zwecke nutzen.

Nach der Anreise am Freitag Nachmittag gings vor und nach dem Abendessen mit Fußball und später Brett- und Kartenspielen „indoor“ gleich richtig sportlich zur Sache.

Am Samstag stand in guter Tradition eine schöne Wanderung auf dem Programm, die wieder von Klaus Frieser herausgesucht wurde, bzw für die kleineren Vereinsausflügler (ab 0 Jahre!) ein Besuch im Straubinger Zoo. Lohn der Strapazen war am Ende des Tages eine Grillfeier.

Am Sonntag entschieden wir uns neben Morgen-Fußball  für den Nachmittag zum Besuch des „elypso“ Bades in Deggendorf, ein weiteres Highlight. Der Wettergott war uns gnädig gestimmt, denn obwohl es im Bayerischen Wald eher kühl war, so blieb es doch für all unsere Outdoor-Aktivitäten trocken. Am Sonntag Abend schließlich entfachte ein Lagerfeuer sprichwörtlich feurige Begeisterung vor allem unter den Kindern.

Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr Familie Kammer aus Nittenau am Vereinsausflug teilnahm. Dies ist gelebte Vereins-Freundschaft (auch wenn wir heuer durch den TSV Nittenau aus dem 4er-Pokal gekegelt wurden, was hiermit offiziell verziehen ist 😉 ).

Zum krönenden Abschluss verbrachte noch eine ansehnliche Gruppe von 15 Vereinsmitgliedern einen entspannten und entspannenden Tag im Kelheimer „Keldorado“, mit gemeinsamen Pizza-Essen und „Chill-Out“ im Warmwasserbecken.

Kommentare sind geschlossen.