Der Startschuss zur OSEM 2016 ist gefallen

99 Schachspieler, auf ihrem Weg zum Horizont …

OSEM_R1b

Blick in den Turniersaal der OSEM 2016

Am Samstag fiel im Kelheimer Dormero Hotel der Startschuss zur diesjährigen Oberpfalzmeisterschaft. „Wir freuen uns sehr, dass 99 Spieler zu uns nach Kelheim gekommen sind, um den Bezirkschampion zu küren“, so der Kelheimer Vorstand Helmut Kreuzer bei der Begrüßung der schachbegeisterten Gäste.

In drei Wertungsklassen treten die Schachfreunde an, um bis Dienstag Abend in acht sicherlich hart umkämpften Runden die Meister zu ermitteln. Für die Turnierdurchführung zeigt sich der Kelheimer Simon Pernpeintner zuständig, der bereits Nationaler Schiedsrichter ist und demnächst den vom Weltschachbund FIDE auf Lebenszeit vergebenen Titel eines FIDE Schiedsrichters verliehen bekommt.

„Bisher gab es keinerlei Probleme“, so Pernpeintner mit einem ersten Resüme. „Die Spielbedingungen im Ludwigsaal des Kelheimer Hotels sind optimal für die Durchführung einer derart großen Veranstaltung“, so der Kelheimer Chief Arbiter.

Nach den ersten beiden Runden liegt das 20-köpfige Feld in der M1 naturgemäß noch dicht beieinander, erst in der zweiten Hälfte des Turniers, das nach Schweizer System durchgeführt wird, kristallisieren sich die Favoriten auf den Titelgewinn heraus. In diesem computergestützten Losverfahren werden Paarungen zwischen möglichst punktgleichen Kontrahenten gelost. „Wer Erster werden will, muss die gesamte Konkurrenz sprichwörtlich in Schach halten“, so Simon Pernpeintner lachend.

Besonders erfreulich ist, dass sich auch einige Kinder und Jugendliche der überwiegend erwachsenen Konkurrenz stellen. So sind David Kargl vom SV Saal und der Kelheimer Luca Koch die jüngsten Starter in der M3, beide erst 10 Jahre alt. Und mit der 11-jährigen Liliane Pavlov von der Regensburger Turnerschaft tritt eine sehr begabte und bereits in jungen Jahren starke Spielerin an.

„Wir hoffen natürlich auch, dass dieses Turnier gerade für Nachwuchsspieler eine Motivation ist, weiterhin fleissig zu trainieren“, so Schiri Simon Pernpeintner.

OSEM_R2a

Familienduell in Runde 2: Papa Sergey Pavlov gegen seine Tochter Liliane

OSEM_R1c

früh übt sich, wer ein Meister werden will: Der Kelheimer Nachwuchsspieler Florian Gold in Aktion

Kommentare sind geschlossen.